. .

Edition Juli/August 2016

Computerunterstützte Graphologie mit GraphoPro®

Bruno Keel stellt die Funktionsweise des Programms GraphoPro® vor und erläutert Einsatzmöglichkeiten im Rahmen der graphologischen Ausbildung sowie ein Forschungsprojekt an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Zwischen Seelsorge und psychologischer Beratung: Die Philosophische Praxis

„Die Schwermut ist etwas zu Schmerzliches, und sie reicht zu tief in die Wurzeln unseres menschlichen Daseins hinab, als daß wir sie den Psychiatern überlassen dürften."

Mit diesem Leitgedanken des Religionsphilosophen und Theologen Romano Guardini gibt Alexander Förster eine kurze Einführung in die Philosophische Praxis, die zwischen Seelsorge und psychologischer Beratung steht. Insofern sie sich mit Fragen nach der eigenen Identität und Integrität befasst, existiert eine Parallele zur Beratung im Rahmen der Handschriftanalyse.

Die Schreiberlebniswelt

Als europäischer Dachverband für Schriftpsychologie und Schriftexpertise (EGS) ist uns das Interesse einer breiten Öffentlichkeit am Fortbestand der Handschrift ein zentrales Anliegen, damit die drei Standbeine unseres Verbandes — Graphologie, Schriftexpertise und Graphotraining — auch zukünftig von Bedeutung bleiben. Deshalb hat die EGS eine Wanderausstellung mit Schreiberlebniswelt ins Leben gerufen.

Auf der zur Ausstellung gehörenden Internetseite www.schreiberlebniswelt.net können Sie immer wieder interessante Beiträge und Kommentare im Blog und in der Galerie lesen. Schauen Sie doch jetzt gleich mal, wie es aussieht, wenn man mit verbundenen Augen schreibt oder lesen Sie, warum die Gewinner unserer Verlosung gerne mit der Hand schreiben. Auch Sie selbst können kommentieren und Ihre Schreiberlebnisse in unserem Blog hochladen.

Online-Bibliographie

Für alle, die gern in älteren deutschsprachigen Veröffentlichungen zum Thema Schriftvergleichung und Schriftpsychologie stöbern, gibt es in dieser Ausgabe etwas Spezielles: Dank der Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Schriftpsychologie (AwS) kann die EGS das Supplement zur Bielefelder Graphologischen Bibliographie (BGB) nun online zur Verfügung stellen. Unter diesem Link können Sie im Archiv der GraphologieNews die Bibliographie jederzeit durchsuchen.

Varia GraphoNews 07/08 2016

Viel Freude beim Lesen wünschen

Barbara Maria Buzzi, Claudia Caspers, Lucia Messmer und Heike Szczendzina – Redaktionsteam der GraphologieNews

 

Wer wir sind und was wir machen - Vorstellung der GraphologieNews

Die GraphologieNews ist eine Online-Zeitung der Europäischen Gesellschaft für Schriftpsychologie und Schriftvergleichung (EGS) und führt damit die Tradition der Zeitschrift für Schriftpsychologie und Schriftvergleichung (ZfS) weiter.

Alle zwei Monate erscheinen neue Beiträge, die entsprechenden Themen sind stets auf der ersten Seite unter "Artikel" ersichtlich. Ältere Artikel sind unter "Archiv" oder unter "Rezensionen" zu finden. Unter dem Navigationspunkt "Links" wird auf interessante Webseiten hingewiesen.

In der rechten Spalte können Sie sich über aktuelle Veranstaltungen auf dem Gebiet der Schriftpsychologie informieren, die nicht nur Fachleute ansprechen sollen, sondern einem breiten Publikum offen stehen. Die entsprechenden Anmeldemöglichkeiten sind vermerkt.

Möchten Sie über die jeweils neue Ausgaben der GraphologieNews informiert werden? Senden Sie uns einfach eine E-Mail.

Hat Ihnen ein Artikel besonders gut gefallen? Haben Sie Anregungen und möchten uns Ihre Meinung mitteilen? Schreiben Sie uns! Die Redaktion der Graphologie-News freut sich auf regen Austausch.

 

Termine & Aktuelles

Neu! Ringversuche in der Handschriftanalyse

Wissenschaftliche Ringversuche ermitteln die Reliabilität und Validität der eingesetzten Methoden im Rahmen der Handschriftanalyse, der Schriftexpertise und des Graphotrainings. Machen Sie mit! Alle Infos hier!

__________

Fördern Sie jetzt die GraphologieNews mit Ihrer Sepnde!

 

Fernunterricht in Graphologie durch den graphologischen Berufsverband in München. Beginn jederzeit. Klicken Sie hier für Informationen über Ablauf und Inhalt. Melden Sie sich unter diesem Link gleich online an.

__________

Interesse an einer Ausbildung zum Graphologen oder Schreibbewegungstherapeuten? Weitere Informationen erhalten Sie direkt hier auf der Internetseite des Centrums für Graphologie

__________

Graphologie, Kunst und Literatur - DGV-Tagung in Freiburg am 02./03.09.2016. Unter diesem Link finden Sie alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung.

__________

Der Verein für Dynamische Graphologie (VDGP) in der Psychodiagnostik trifft sich am 08.10.2016 zum Thema "Den Sinn auf etwas richten" im Hansa Haus in München, Anmeldung und Details hier.

__________

Die Merkmale der Entwicklungsphasen in der Handschrift. Seminar in Hirsau am 22.10.2016. Unter diesem Link finden Sie alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung.